Hôtel de Ville

Hôtel de Ville

Das Hôtel de Ville befindet sich im 4. Arrondissement (Bezirk), nördlich der Rue de Rivoli und grenzt im Süden an die Seine an. Das Rathaus hat im Laufe der Jahrhunderte leider auch viele verschiedene Aufstände erlebt, es war z.B. oft der Mittelpunkt von Randalierern, Rebellen und Revolutionären. Das Hôtel de Ville ist wahrhaftig ein Ort voller Geschichte: von Etienne Marcel bis zur Front, von der Revolution bis zu den revolutionären Tagen im Juli 1830 und im Februar 1848 und zu guter Letzt mit der Gemeinde der Befreiung von Paris.

Unter dem zweiten französischen Kaiserreich wurde das Hôtel de Ville zur Präfektur, in dem brillante Feste stattfanden, z.B. zu Ehren des Besuchs der Königin Victoria, Königin von Großbritannien und Irland. Heute ist das Hôtel de Ville ein Ort, an dem große Freiern und offizielle Feierlichkeiten stattfinden. Das Hôtel de Ville ist ein Ort von dem eine große politische Macht ausgeht, da dort der Sitz des Pariser Rates ist und gleichzeitig ist er auch ein Ort, der ein hohes Ansehen genießt, da dort die Gäste des Bürgermeisters empfangen werden. Das Rathaus von Paris ist heute das größte Gemeindegebäude Europas.

Entdecken Sie Paris